Walter Ulbrich erhält Bundesverdienstkreuz

Dem Mitbegründer und 1. Vorstandsvorsitzenden unseres Vereins wurde am 17.6.2021 das Bundesverdienstkreuz für seine „Verdienste für Menschenrechte, fairen Welthandel und Entwicklungspartnerschaften“ verliehen.
Sein außerordentliches entwicklungspolitisches Engagement ging und geht dabei aber weit über Campo Limpo hinaus. Es wird von der Landtagspräsidentin Ilse Aigner sehr treffend so beschrieben.
“Mit Ihrem außerordentlichen ehrenamtlichen Einsatz für globale Gerechtigkeit und die Achtung der Menschenreche haben Sie sich besondere Verdienste erworben.”

Von links: Puchheims 1. Bürgermeister Norbert Seidl. Walter und Edeltraud Ulbrich, Staatsministerin Carolina Trautner

 

Sein Werdegang und sein Engagement werden in diesem Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 16.6.2021 detailliert gewürdigt.

 

Campo Limpo freut sich sehr über diese wohlverdiente Auszeichnung und gratuliert Walter ganz herzlich.


Doku über Wakter Ulbrich, Campo Limpo und das Nord-Süd-Forum im Life-Studio FFB (externer Link zu YouTube)

 

 

Neuer Nord-Süd-Durchblick

Am 25.11.2020 hat Herr Hämmerle den neuen Nord-Süd-Durchblick an seinem alten Platz an der S-Bahn aufgestellt. Möge er lange erhalten bleiben.

Aktuelles aus Brasilien

Bericht von P13 zur Coronasituation
(Link zur Brasilien-Cooperative Haltern)